Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Anwendungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln abschließend das Vertragsverhältnis zwischen der LEBENDIGEFELDER GesbR und dem jeweiligen Kunden. Als Vertragsverhältnis ist jeder Vertragsschluss über den Onlineshop der LEBENDIGEFELDER GesbR zu verstehen, auf deren Grundlage die LEBENDIGEFELDER GesbR verpflichtet ist, dem Kunden eine Patenschaft für eine Blühwiese zu vermitteln. Der Kunde bestätigt mit Abgabe seiner Bestellung ausdrücklich, dass er diese AGB der LEBENDIGEFELDER GesbR zur Kenntnis genommen hat und akzeptiert.

Kunden können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein. Unternehmer ist einerseits jemand, für den das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört (§ 1 Abs. 1 Z 1 KSchG), während Verbraucher andererseits jemand ist, für den dies nicht zutrifft (§ 1 Abs. 1 Z 2 KSchG).

Eigenen Bedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

 

§ 2 Vertragsgegenstand

Gegenstand des jeweiligen Vertrages ist eine Dienstleistung in Form einer entgeltlichen Geschäftsbesorgung durch die die LEBENDIGEFELDER GesbR die dem Kunden die Patenschaft für ein Stück Land vermittelt. Auf diesem Stück Land wird durch den Landwirt, der Eigentümer ist oder durch eine Pacht darüber verfügen kann, eine Blühwiese gesät und für die Dauer der Patenschaft erhalten, ohne dass dabei Pflanzenschutz- oder Düngemittel eingesetzt werden. Der Kunde erhält in regelmäßigen zeitlichen Abständen Informationen über den Zustand der Blühwiese, die ihm per E-Mail zugeschickt werden, und/oder kann diese jederzeit besuchen.

§ 3 Vertragsschluss, Vertragssprache, Vertragstext

Der Kunde kann im Onlineshop der LEBENDIGEFELDER GesbR eine Patenschaft übernehmen, indem er sich zunächst registriert und ein Kundenkonto anlegt. Hiernach kann er unter Angabe seiner persönlichen Daten im Onlineshop der LEBENDIGEFELDER GesbR eine Patenschaft bestellen, indem er zunächst eine Stück Land in den virtuellen Warenkorb legt und anschließend den automatisierten Bestellprozess im Onlineshop der LEBENDIGEFELDER GesbR durchläuft und abschließt. Eine Bestellung ist alternativ auch als Gast ohne Registrierung möglich.

Die LEBENDIGEFELDER GesbR versendet nach Abschluss der Bestellung durch den Kunden eine automatisierte Bestelleingangsbestätigung an die E-Mail-Adresse des Kunden, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Die Bestelleingangsbestätigung stellt keine Annahme des Antrages des Kunden auf Abschluss eines entsprechenden Dienstleistungsvertrags dar; ein Vertrag kommt mit der Bestelleingangsbestätigung daher nicht zustande. Zudem stellt die Bestelleingangsbestätigung keine Bestätigung der Verfügbarkeit eines entsprechenden Wiesenstückes für eine Patenschaft dar.

Der Vertragsabschluss kommt erst durch die Übersendung einer Rechnung per E-Mail durch die LEBENDIGEFELDER GesbR an den Kunden zustande.

Für den Vertragsschluss steht als Sprache Deutsch zur Verfügung.

§ 4 Technische Schritte zum Vertragsschluss, Erkennen und Berichtigung von Eingabefehlern

Im Einzelnen durchläuft der Käufer folgende technische Schritte, sofern er für seine Bestellung im Onlineshop des Verkäufers über sein Kundenkonto eingeloggt ist:

·         Füllen des Warenkorbs, Bestellvorgang abschließen, Bestellung auslösen

Für eine Bestellung als Gast durchläuft der Nutzer folgende technische Schritte:

·         Füllen des Warenkorbs, Bestellvorgang abschließen, Adressdaten eingebe, Bestellung auslösen

Der Kunde kann seine Bestellangaben über die geläufigen Maus- und Tastaturfunktionen und die auf der Bestellübersichtsseite vorgesehenen „ändern“-Links korrigieren., Der Kunde kann seine Bestellangaben ebenfalls korrigieren, indem er über den „zurück“-Button seines Internetbrowsers oder durch Klick auf die im oberen Bereich im Onlineshop eingeblendeten Bestellschritte zurück zu den einzelnen Bestellschritten navigiert.

§ 5 Vertragsabwicklung

Alle Preisangaben verstehen sich als Brutto-Europreise.

Die LEBENDIGEFELDER GesbR verpflichtet sich, nach Abschluss des Vertrages, Ablauf der Widerrufsfrist, sowie der Zahlung der Vergütung, die geschuldete Dienstleistung zu erbringen und die Nutzung des Landstückes als Blühwiese durch entsprechende Aussaht zum möglichen nächsten Anlagezeitpunkt zu veranlassen.

Sollte die entsprechende Blühwiese nicht verfügbar sein, weil diese der LEBENDIGEFELDER GesbR von dem Landwirt ohne ihr Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht zur Verfügung gestellt wird, ist sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall wird die LEBENDIGEFELDER GesbR dem Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Blühwiese nicht mehr verfügbar ist und etwaige schon erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

Wird durch höhere Gewalt (Dürre, Wasser, Feuer, etc.) die Blühwiese teilweise oder gänzlich zerstört bzw. ist dadurch kein Feldaufgang möglich, entsteht kein Anspruch auf Entschädigung bzw. entscheidet die LEBENDIGEFELDER GesbR über eine Neuanlage.

Die auf der Homepage dargestellten Fotos müssen nicht der Realität entsprechen und sind lediglich Symbolfotos.

§ 6 Widerrufsrecht, Rechtsfolgen bei Ausübung des Widerrufsrechts

Alle Informationen zum Widerrufsrecht und den Folgen des Widerrufs sowie die Muster-Widerrufserklärung finden Sie unter <Widerrufgserklärung>

§ 7 Haftung

Die LEBENDIGEFELDER GesbR haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden sowie für Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

Für sonstige Schäden haftet die LEBENDIGEFELDER GesbR nicht, sofern diese von der LEBENDIGEFELDER GesbR, einem gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen einfach fahrlässig verursacht wurden. Für die Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (Kardinalspflichten) haftet die LEBENDIGEFELDER GesbR für Schäden begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens, sofern dieser einfach fahrlässig verursacht wurde.

Die gesetzlichen Regelungen, die die LEBENDIGEFELDER GesbR wegen bestimmter Handlungen oder Unterlassungen einer Haftung ohne Verschulden unterwerfen, werden von den vorstehenden Haftungsausschlüssen und -begrenzungen nicht berührt.

§ 8 Zahlungsbedingungen

Die Vergütung wird unmittelbar nach Zustandekommen des Vertrages fällig. Die Zahlung erfolgt nach Wahl des Käufers per SEPA Überweisung oder per Kreditkartenzahlung.

 

Blühfläche mit Einmalzahlung

Die Abrechnung der Beiträge erfolgt in Form einer Einmalzahlung im Voraus für die gesamte Laufzeit von 24 bzw. 36 Monate.

Blühfläche mit fortlaufend jährlicher Zahlung

Die Abrechnung erfolgt jeweils im Vorhinein für das darauffolgende Jahr. Im Fall einer Kreditkarten Zahlung, erfolgt die Verrechnung der darauffolgenden Jahre immer mittels Rechnung oder Bankeinzug.

 

 

§ 9 Laufzeit und Kündigung

Blühfläche mit Einmalzahlung

Der Vertrag wird auf die Laufzeit von 24 bzw. 36 Monate geschlossen. Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit endet der Vertrag.

 

Blühfläche mit fortlaufend jährlicher Zahlung

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen, mindestens jedoch für die Dauer von 12 Monaten. Nach Ablauf der vereinbarten Mindestlaufzeit kann der Vertrag von beiden Seiten jeweils mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt werden. Wird der Vertrag nicht fristgerecht gekündigt, so verlängert sich die Vertragslaufzeit jeweils um weitere 12 Monate.

Die Kündigung kann per E-Mail gegenüber LEBENDIGEFELDER GesbR unter der E-Mail-Adresse info@lebendigefelder.at erfolgen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Kündigung. Der Kunde erhält zum Nachweis der Kündigung eine entsprechende Bestätigung der LEBENDIGEFELDER GesbR.

 

§ 10 Datenschutz

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten von der LEBENDIGEFELDER GesbR auf Datenträgern gespeichert und verarbeitet werden. Eine Übermittlung der Daten an Dritte zu anderen Zwecken (z.B. Werbezwecke) erfolgt ausdrücklich nicht.

Weitere Einzelheiten, auch zu seinen Betroffenenrechten, kann der Käufer der Datenschutzerklärung der LEBENDIGEFELDER GesbR entnehmen.

§ 11 Schlussbestimmungen

Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Vertrag ist ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und unter Ausschluss von Verweisungsnormen anwendbar. Für den Fall, dass der Kunde Verbraucher ist, gilt dies nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Sofern der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, der Sitz der LEBENDIGEFELDER GesbR als Gerichtsstand vereinbart.

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

§ 12 Informationen zum Portal der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung, Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt ein Online-Portal zur Streitbeilegung („OS-Plattform“) zur Verfügung, die über den Link //ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar ist. Sofern der Kunde ein in der europäischen Union wohnhafter Verbraucher ist, besteht die Möglichkeit, zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertraglichen Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen diese Plattform zu nutzen. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist der Verkäufer nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.