1/4

Lebendige

Felder

- Wo das Leben blüht -

Willkommen auf den lebendigen Feldern

In Österreich haben wir in den letzten 30 Jahren über 70 Prozent der Tierwelt verloren. Als wesentlichen Grund für diesen Rückgang sehen ForscherInnen den Verlust von Lebensräumen

Unsere Vision

Bringen wir das Leben zurück auf die Felder

Unsere Mission

Ein Crowdfunding Projekt das Patenschaften für Blühflächen

in ganz Österreich ermöglicht

Warum du mitmachen solltest?

  • Weil wir in Österreich in den letzten 30 Jahren über 70 Prozent der Tierwelt verloren haben

  • Weil in den letzten 20 Jahren österreichweit über 50 Prozent der Insekten verschwunden sind

  • Insekten sind Bestäuber und Nahrungsgrundlage von Vögel, Fischen, Amphibien und Reptilien

  • Die Anzahl der Vögel hat sich in den letzten Jahrzehnten drastisch reduziert 

  • Mehrjährige Stilllegungsflächen fördern den Humusaufbau im Boden und CO2 wird in Humus gespeichert

  • Weil wir kommenden Generationen eine Natur, wie wir sie kennengelernt haben, ermöglichen wollen

  • Um ein flächendeckendes Netz über ganz Österreich aufzubauen 

Welchen Tieren du damit hilfst?

  • Du schaffst eine Lebensgrundlage für unzählige Insekten wie zum Beispiel Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und viele mehr

  • Der gefährdete Feldhase und andere Wildtiere finden in einer Brachfläche einen Unterschlupf und Nahrung

  • Vögel, vor allem die Bodenbrüter haben in unbearbeiteten Brachflächen die Chance auf Unterschlupf und ihr Gelege

  • Auch Amphibien und Reptilien finden in Brachflächen einen Lebensraum und Nahrung

Was für uns spricht?

  • Wir sind ein kleines Start-up und möchten auf direktem Weg den Lebensraum der Tiere und damit einhergehend für Menschen verbessern

  • Geringer administrativer Aufwand im Vergleich zu großen Organisationen 

  • Einbindung der Landwirte in das Projekt damit für sie und die Umwelt ein Mehrwert entsteht

  • Du kannst dir die Wirksamkeit deines Beitrages direkt am Feld vor Ort ansehen

  • Wir führen Gespräche mit verschiedenen Organisationen um so die richtigen Brachflächen an den richtigen Stellen anzulegen

  • Jeder Euro der über die Kostendeckung hinausgeht wird wieder in Blühflächen oder andere Naturprojekte investiert